Wie man Android USB-Geräte repariert

Wie man Android USB-Geräte repariert, die nicht erkannt werden, aber ein Ladeproblem haben. Es ist frustrierend festzustellen, dass Ihr Android-Gerät nicht als USB-Treiber erkannt wird, wenn Sie Dateien zwischen Telefon und PC übertragen oder Daten vom Android-Telefon wiederherstellen möchten. Obwohl das Ergebnis ähnlich ist, können die Ursachen und Lösungen von Fall zu Fall unterschiedlich sein. Wird Ihr smartphone wird nicht erkannt so müssen Sie wie folgend vorgehen. Ähnliche Symptome oder Benachrichtigungen, wie „USB-Gerät nicht erkannt“, „PC erkennt Android-Telefon nicht“ oder „USB-Gerät nicht erkannt, aber geladen“, können auf verschiedenen Geräten auftreten. Bitte überprüfen Sie die folgenden Lösungen, um Android USB-Geräte zu reparieren, die bei einem Windows-Problem nicht erkannt werden. Versuchen Sie zuerst, folgende Maßnahmen zu ergreifen.

Hier sind einige kleine Tipps, die helfen könnten und nicht lange dauern werden, auch wenn sie nicht funktionieren.

  • Probieren Sie ein neues USB-Kabel und einen anderen Computer aus. Einige Kabel sind nur mit Strom versorgt.
  • Schließen Sie das Android-Gerät direkt an den PC an, anstatt über den USB-Hub.
  • Starten Sie das Telefon neu und verbinden Sie es mit dem PC, während Sie sich im Flugzeugmodus befinden.
  • Entfernen Sie den Akku und die SIM-Karte und warten Sie eine Weile, legen Sie sie dann zurück und starten Sie neu.
  • Wenn Windows Ihr Smartphone erkennt, aber keinen Inhalt findet, sollten Sie den Bildschirm Ihres Smartphones entsperren und es erneut versuchen.

Wenn die oben genannten Tricks für dich nicht funktionieren, probiere bitte die untenstehenden Lösungen aus. Lösung 1. Verbinden Sie Android mit dem Computer als MTP, um das Problem des reinen Ladevorgangs zu beheben. Android-Gerät kann als Mediengerät (MTP), Kamera (PTP), USB-Stick, Nur Laden, etc. angeschlossen werden. Wenn Sie Dateien zwischen Telefon und PC übertragen möchten, müssen Sie die USB-Verbindung als MTP-Modus einstellen.

Wenn ein Android-Gerät an den Computer angeschlossen ist, sollte im Dropdown-Menü mit dem Namen „Connected as a …“ oder „USB Charge Only“ eine Benachrichtigung erscheinen. Sie können darauf tippen, um die Verbindungsoptionen für USB-Computer zu öffnen, und MTP aus der Liste auswählen.

Wenn bei der Verbindung mit dem Computer nichts angezeigt wird, was oft nach einem System-Upgrade der Fall ist, müssen Sie das USB-Verbindungsmenü manuell finden.

Versuchen Sie, den folgenden Methoden zu folgen.

Gehen Sie zu Einstellungen> Speicher> Mehr (Drei-Punkte-Menü)> USB-Computerverbindung, wählen Sie Mediengerät (MTP). Für Android 6.0 gehen Sie zu Einstellungen> Über das Telefon (> Software-Info), tippen Sie 7-10 Mal auf „Nummer erstellen“. Zurück zu Einstellungen>Entwickleroptionen, aktivieren Sie „USB-Konfiguration auswählen“, wählen Sie MTP. Aber keine Möglichkeit, MTP als Standard auf Marshmallow einzustellen. Wählen Sie *#0808#, wenn Sie „USB-Einstellungen“ erhalten, wählen Sie MTP+ADB, dann starten Sie neu.

Lösung 2. Aktualisieren oder installieren Sie den richtigen Treiber für den Android USB-Treiber, der nicht funktioniert.

Manchmal erkennt Windows das Android-Gerät nicht, weil der Treiber beschädigt ist und der USB-Treiber nicht funktioniert. Daher müssen Sie den richtigen Treiber für Ihr Gerät aktualisieren oder installieren. Im Folgenden finden Sie zwei gängige Methoden. (Überprüfen Sie weitere Möglichkeiten, um den Android USB-Treiber zu installieren.) Treiber für Android-Handy manuell aktualisieren.

  • Schritt 1. Gehen Sie zu Start> Systemsteuerung.
  • Schritt 2. Klicken Sie auf „System und Sicherheit“, dann auf „System“.
  • Schritt 3. Klicken Sie in der linken Liste auf „Geräte-Manager“.
  • Schritt 4. Suchen und erweitern Sie „Andere Geräte“ oder „Tragbare Geräte“ und finden Sie den Treiber. Wenn es ein Problem mit dem Fahrer gibt, sollte er mit einem gelben Ausrufezeichen gekennzeichnet werden.

Schritt 5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren….“. Schritt 6. Wählen Sie nacheinander „Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen“> „Lassen Sie mich eine Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen“, drücken Sie dann „MTP USB-Gerät“ und klicken Sie auf Weiter. Sobald der Treiber aktualisiert ist, schließen Sie Ihr Gerät wieder an. Installieren Sie den richtigen Treiber über Herstellerwerkzeuge. Hersteller-Management-Tools passen in der Regel zu Treibern für ihre Geräte. Sie können offizielle Verwaltungssoftware wie Samsung Kies oder Smart Switch und HTC Sync Manager auf Ihrem Computer installieren. Schließen Sie dann Ihr Telefon an den Computer an und führen Sie die Software aus, um die Treiber automatisch zu installieren. Lösung 3. Installieren Sie das notwendige Kit für Windows 10, um das nicht erkannte Problem mit Android zu beheben.

Wenn Sie nach dem Upgrade von Windows 10 auf ein Problem stoßen, bei dem Android USB nicht erkannt wird, müssen Sie einige fehlende Dateien installieren, damit Windows 10 Ihr Android-Telefon als MTP-Gerät erkennen kann. Die folgenden beiden könnten helfen. Medienübertragungsprotokoll Portierungssat. Medien-Feature-Paket. Hinweis: Weitere Tipps zu Windows 10 erkennt Android nicht. Lösung 4. Versuchen Sie, ein nicht erkanntes Problem von Android zu beheben, das durch Hardware verursacht wird.

Wenn keine der oben genannten Lösungen Ihr Verbindungsproblem mit dem Android-Gerät beheben kann, könnte es sich um einen Hardwarefehler handeln, und Sie können diesen Trick ausprobieren. Dies ist kein gewöhnlicher Tech-Tipp, aber viele Leute sagen, dass es funktioniert. Bitte tun Sie dies auf eigene Gefahr. Schritt 1. Halten Sie Ihr Handy fest und schauen Sie auf den Micro-USB-Anschluss. Schritt 2. Stecken Sie etwas Kleines und Nicht-Metallisches in den USB-Anschluss und heben Sie die dünnen Kontaktpunkte vorsichtig an. Schritt 3. Verbinden Sie Ihr Telefon und Ihren PC wieder mit dem USB-Kabel.

Wie man alte Facebook-Posts schnell löscht

Mehr denn je ist es heute wichtig, zu kuratieren, was in Ihren Social Media Feeds erscheint. So löschen Sie Facebook-Posts einzeln oder in großen Mengen aus Ihrer Timeline. Facebook ist allzu sehr daran interessiert, dich an die Vergangenheit zu erinnern. Erinnerst du dich an das Konzert, auf dem du vor drei Jahren warst? Die Person, mit der du dich vor neun Jahren angefreundet hast? Das Foto, das du im Urlaub gemacht hast? Keine Sorge, Facebook wird dafür sorgen, dass du es nie vergisst. So können Sie kostenlos bei facebook alte beiträge löschen und das schnell und unkompliziert. Aber jetzt mehr denn je ist es wichtig, das zu kuratieren, was in Ihren Social Media Feeds erscheint, damit kein potenzieller Arbeitgeber oder Date auf ein schlecht beratenes Foto, einen Kommentar oder ähnliches trifft. Wenn du es satt hast, jedes Mal, wenn du dich bei Facebook einloggst, zu erschaudern, könnte es an der Zeit sein, dein Konto von alternden Memes und Erinnerungen an deine 2008er-jährige Phase der gefrosteten Tipps zu befreien. Sie müssen jedoch nicht Ihr gesamtes Konto atomisieren. Hier ist eine zivilisiertere Lösung für die Bereinigung von Social Media.

Überprüfen Sie Ihr Facebook-Profil

  • Erstens kann es informativ sein, zu sehen, wie dein Profil für Leute aussieht, die nicht auf deiner Freundesliste stehen.
  • Gehen Sie einfach auf Ihre Facebook-Timeline und klicken Sie neben Ihrem Namen auf „Anzeigen als“.
  • Dies ermöglicht es dir, dein Profil so zu sehen, wie es für jemanden aussieht, der nicht auf deiner Freundesliste steht.
  • Du kannst diese Seite auch aus der Perspektive bestimmter Freunde betrachten, um zu sehen, was für sie sichtbar ist und was nicht.

  • Gib einfach ihren Namen oben drauf ein, wo es heißt: „Gib den Namen eines Freundes ein. „Wie man einen Facebook-Post löscht. Wenn du nur ein oder zwei Beiträge siehst, die du löschen möchtest, macht es Facebook einfach, sie einzeln zu bearbeiten. Um dies zu tun, gehen Sie zu Ihrem Profil und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivitätsprotokoll auf Ihrem Titelbild. Von dort aus kannst du verschiedene Beiträge auf deiner Timeline nach deinen Beiträgen filtern, Beiträge, in denen du markiert bist, und Beiträge, die andere zu deiner Timeline hinzugefügt haben. Scrollen Sie durch Ihre Beiträge und klicken Sie auf Bleistift-Symbol > Löschen, um einen Beitrag loszuwerden.

    Einen Beitrag auf deiner Facebook-Seite ausblenden

    Es ist möglich, die Sichtbarkeit alter Fotos und Beiträge einzuschränken, indem man sie privat macht, anstatt sie vollständig zu löschen. Suchen Sie einen Beitrag, den Sie verstecken möchten, und klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten auf der rechten Seite. Scrollen Sie unter Benutzerdefiniert nach unten und wählen Sie Nur ich aus. Um es wieder zu öffnen, kehren Sie zum Menü Custom zurück und wählen Sie Public, Friends oder andere Gruppen, die Sie möglicherweise eingerichtet haben.

    Wenn jemand die Sünde begangen hat, Sie ohne vorherige Genehmigung zu markieren, navigieren Sie zum beleidigenden Beitrag, klicken Sie auf Optionen unten auf dem Foto und wählen Sie Tag entfernen.

    Vergangene Beiträge begrenzen

    Facebook hat auch ein Tool, um öffentliche Zeitleistenbeiträge massenhaft zu verstecken. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Datenschutz > Vergangene Beiträge begrenzen. Nachdem Sie auf die Schaltfläche Limit Past Posts geklickt haben, erscheint eine Warnung, die darauf hinweist, dass alle Ihre öffentlichen Beiträge nur in Freunde umgewandelt werden. Wenn das in Ordnung ist, klicke erneut auf Vergangene Beiträge begrenzen und deine öffentlichen Beiträge werden nur für diejenigen auf deiner Freundesliste sichtbar sein.

    Facebook-Posts in großen Mengen löschen

    Wenn Sie ganze Jahre schnell von Facebook löschen möchten, müssen Sie eine Browser-Erweiterung wie Social Book Post Manager for Chrome herunterladen. Diese Erweiterungen verzeihen nicht und können Jahre des Verlaufs sofort mit einem Klick auf eine Schaltfläche löschen, also stellen Sie sicher, dass alles, was Sie speichern möchten, sicher archiviert ist, bevor Sie auf Löschen klicken.