Wie man Android USB-Geräte repariert

Wie man Android USB-Geräte repariert, die nicht erkannt werden, aber ein Ladeproblem haben. Es ist frustrierend festzustellen, dass Ihr Android-Gerät nicht als USB-Treiber erkannt wird, wenn Sie Dateien zwischen Telefon und PC übertragen oder Daten vom Android-Telefon wiederherstellen möchten. Obwohl das Ergebnis ähnlich ist, können die Ursachen und Lösungen von Fall zu Fall unterschiedlich sein. Wird Ihr smartphone wird nicht erkannt so müssen Sie wie folgend vorgehen. Ähnliche Symptome oder Benachrichtigungen, wie „USB-Gerät nicht erkannt“, „PC erkennt Android-Telefon nicht“ oder „USB-Gerät nicht erkannt, aber geladen“, können auf verschiedenen Geräten auftreten. Bitte überprüfen Sie die folgenden Lösungen, um Android USB-Geräte zu reparieren, die bei einem Windows-Problem nicht erkannt werden. Versuchen Sie zuerst, folgende Maßnahmen zu ergreifen.

Hier sind einige kleine Tipps, die helfen könnten und nicht lange dauern werden, auch wenn sie nicht funktionieren.

  • Probieren Sie ein neues USB-Kabel und einen anderen Computer aus. Einige Kabel sind nur mit Strom versorgt.
  • Schließen Sie das Android-Gerät direkt an den PC an, anstatt über den USB-Hub.
  • Starten Sie das Telefon neu und verbinden Sie es mit dem PC, während Sie sich im Flugzeugmodus befinden.
  • Entfernen Sie den Akku und die SIM-Karte und warten Sie eine Weile, legen Sie sie dann zurück und starten Sie neu.
  • Wenn Windows Ihr Smartphone erkennt, aber keinen Inhalt findet, sollten Sie den Bildschirm Ihres Smartphones entsperren und es erneut versuchen.

Wenn die oben genannten Tricks für dich nicht funktionieren, probiere bitte die untenstehenden Lösungen aus. Lösung 1. Verbinden Sie Android mit dem Computer als MTP, um das Problem des reinen Ladevorgangs zu beheben. Android-Gerät kann als Mediengerät (MTP), Kamera (PTP), USB-Stick, Nur Laden, etc. angeschlossen werden. Wenn Sie Dateien zwischen Telefon und PC übertragen möchten, müssen Sie die USB-Verbindung als MTP-Modus einstellen.

Wenn ein Android-Gerät an den Computer angeschlossen ist, sollte im Dropdown-Menü mit dem Namen „Connected as a …“ oder „USB Charge Only“ eine Benachrichtigung erscheinen. Sie können darauf tippen, um die Verbindungsoptionen für USB-Computer zu öffnen, und MTP aus der Liste auswählen.

Wenn bei der Verbindung mit dem Computer nichts angezeigt wird, was oft nach einem System-Upgrade der Fall ist, müssen Sie das USB-Verbindungsmenü manuell finden.

Versuchen Sie, den folgenden Methoden zu folgen.

Gehen Sie zu Einstellungen> Speicher> Mehr (Drei-Punkte-Menü)> USB-Computerverbindung, wählen Sie Mediengerät (MTP). Für Android 6.0 gehen Sie zu Einstellungen> Über das Telefon (> Software-Info), tippen Sie 7-10 Mal auf „Nummer erstellen“. Zurück zu Einstellungen>Entwickleroptionen, aktivieren Sie „USB-Konfiguration auswählen“, wählen Sie MTP. Aber keine Möglichkeit, MTP als Standard auf Marshmallow einzustellen. Wählen Sie *#0808#, wenn Sie „USB-Einstellungen“ erhalten, wählen Sie MTP+ADB, dann starten Sie neu.

Lösung 2. Aktualisieren oder installieren Sie den richtigen Treiber für den Android USB-Treiber, der nicht funktioniert.

Manchmal erkennt Windows das Android-Gerät nicht, weil der Treiber beschädigt ist und der USB-Treiber nicht funktioniert. Daher müssen Sie den richtigen Treiber für Ihr Gerät aktualisieren oder installieren. Im Folgenden finden Sie zwei gängige Methoden. (Überprüfen Sie weitere Möglichkeiten, um den Android USB-Treiber zu installieren.) Treiber für Android-Handy manuell aktualisieren.

  • Schritt 1. Gehen Sie zu Start> Systemsteuerung.
  • Schritt 2. Klicken Sie auf „System und Sicherheit“, dann auf „System“.
  • Schritt 3. Klicken Sie in der linken Liste auf „Geräte-Manager“.
  • Schritt 4. Suchen und erweitern Sie „Andere Geräte“ oder „Tragbare Geräte“ und finden Sie den Treiber. Wenn es ein Problem mit dem Fahrer gibt, sollte er mit einem gelben Ausrufezeichen gekennzeichnet werden.

Schritt 5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren….“. Schritt 6. Wählen Sie nacheinander „Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen“> „Lassen Sie mich eine Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen“, drücken Sie dann „MTP USB-Gerät“ und klicken Sie auf Weiter. Sobald der Treiber aktualisiert ist, schließen Sie Ihr Gerät wieder an. Installieren Sie den richtigen Treiber über Herstellerwerkzeuge. Hersteller-Management-Tools passen in der Regel zu Treibern für ihre Geräte. Sie können offizielle Verwaltungssoftware wie Samsung Kies oder Smart Switch und HTC Sync Manager auf Ihrem Computer installieren. Schließen Sie dann Ihr Telefon an den Computer an und führen Sie die Software aus, um die Treiber automatisch zu installieren. Lösung 3. Installieren Sie das notwendige Kit für Windows 10, um das nicht erkannte Problem mit Android zu beheben.

Wenn Sie nach dem Upgrade von Windows 10 auf ein Problem stoßen, bei dem Android USB nicht erkannt wird, müssen Sie einige fehlende Dateien installieren, damit Windows 10 Ihr Android-Telefon als MTP-Gerät erkennen kann. Die folgenden beiden könnten helfen. Medienübertragungsprotokoll Portierungssat. Medien-Feature-Paket. Hinweis: Weitere Tipps zu Windows 10 erkennt Android nicht. Lösung 4. Versuchen Sie, ein nicht erkanntes Problem von Android zu beheben, das durch Hardware verursacht wird.

Wenn keine der oben genannten Lösungen Ihr Verbindungsproblem mit dem Android-Gerät beheben kann, könnte es sich um einen Hardwarefehler handeln, und Sie können diesen Trick ausprobieren. Dies ist kein gewöhnlicher Tech-Tipp, aber viele Leute sagen, dass es funktioniert. Bitte tun Sie dies auf eigene Gefahr. Schritt 1. Halten Sie Ihr Handy fest und schauen Sie auf den Micro-USB-Anschluss. Schritt 2. Stecken Sie etwas Kleines und Nicht-Metallisches in den USB-Anschluss und heben Sie die dünnen Kontaktpunkte vorsichtig an. Schritt 3. Verbinden Sie Ihr Telefon und Ihren PC wieder mit dem USB-Kabel.